Führungskräfte im Bankwesen beginnen allmählich zu verstehen, dass Open Banking entscheidende Auswirkungen auf ihre künftige Wettbewerbsposition und die damit verbundenen digitalen Transformationsaktivitäten haben wird. Open Banking kann als ein Geschäftsansatz definiert werden, bei dem die Wertschöpfung aus der gemeinsamen Nutzung, Bereitstellung und Nutzung des Zugangs zu Bankressourcen über Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) resultiert.

Open Banking wird digitale Erfahrungen durch eingebettete Wertschöpfungsangebote entlang der Kundenerfahrung transformieren. Dies wird dem Kunden letztlich einen Mehrwert bieten und ihm mehr Kontrolle über seine Daten geben. Banken, die in der Lage sind, die erforderlichen Fähigkeiten zu schaffen, um effektiv und nahtlos mit Dritten zusammenzuarbeiten, werden von einem Early-Mover-Vorteil und der Möglichkeit profitieren, ihre Wettbewerbsposition zukunftssicher zu gestalten.

OPEN BANKING IN EUROPA

Zusätzlich zu den allgemeinen Triebkräften, die Open Banking und die Entwicklung von APIs vorantreiben - d.h. Ausweitung der Geschäftsreichweite, Verbesserung der Markteinführungszeit, Entwicklung neuer Partnerschaften, Förderung neuer Geschäftsmodelle sowie Agilität und Innovation - sind APIs in Europa aufgrund der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie, PSD2, besonders relevant geworden. Tatsächlich reagieren viele Banken auf die Herausforderung der PSD2-Konformität, indem sie APIs anbieten, die die obligatorischen Dienste für den Zugang Dritter zum Konto (XS2A) ermöglichen. Zusätzlich zur Einhaltung der Richtlinie sehen wir bereits einige führende Banken, die ihr API-Angebot erweitern, um Dritte und Firmenkunden direkt zu bedienen.

Aus den europäischen Entwicklungen haben sich in der übrigen Welt verschiedene API- und Open-Banking-Systeme herausgebildet. Hauptziel ist die Öffnung der Banken, damit Funktionen und Daten über APIs genutzt werden können, um ein Open-Banking-Ökosystem zu schaffen, welches die Wertschöpfung vorantreibt.

Neben den Herausforderungen bei der Einhaltung von Vorschriften müssen sich die Banken mit einer sich ständig verändernden Wettbewerbslandschaft auseinandersetzen, in der neue Akteure die traditionellen Wertversprechen und Geschäftsmodelle stören und gleichzeitig neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit bieten. Die Zeit zu handeln ist gekommen.

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

To support banks in their PSD2 and Open Banking transformation we offer the following propositions.

    PSD2 and Open Banking services

    1. Open Banking-Strategieentwicklung

    PSD2 und die breitere Entwicklung offener Banking-APIs führen zu erheblichen Verschiebungen bei Produkten, Kanälen und Plattformmöglichkeiten und verändern damit die Art und Weise, wie Banken konkurrieren und zusammenarbeiten müssen. Wir können Sie dabei unterstützen:

    • Opportunitäts- und strategische Risikobewertung
    • Geschäftsvision und Strategiedefinition
    • Open Banking Positionierung und strategische Ziele
    • Offene Geschäftsmodelle und -angebote für Banken
    • Einblick in den Stand des Global Open Banking in Bezug auf den Stand der Dinge bei den Regulierungsbehörden, Brancheninitiativen und strategischen Reaktionen der Marktakteure

    2. Unterstützung der PSD2-Compliance und Sicherheit

    Da sich die regulatorischen Rahmenbedingungen ständig ändern, müssen Banken einen soliden Plan für die Vorgehensweise und den Ausführungsprozess in einem regulatorischen Umfeld sicherstellen, das sich immer noch im Wandel befindet. Wir können dabei helfen:

    • Auslegung von Vorschriften und Rückverfolgbarkeit von Anforderungen
    • Compliance-Design und "Gesundheitscheck" bestehender Entscheidungen und Hypothesen
    • Expertenunterstützung z.B. zu Interaktionsmodellen, starker Kundenauthentifizierung, Zustimmungsmanagement, API-Design und -Standards, Anbietersuche und -auswahl
    • Sicherheit und Risikobewertung
    • Einblick in und Auswirkungen von wichtigen regulatorischen Entwicklungen und Brancheninitiativen.

    3. Roadmap für Open Banking Produkte

    Um über die APIs zur Einhaltung von PSD2 hinauszugehen, bedarf es eines soliden Verständnisses und einer soliden Entscheidungsfindung in Bezug auf die strategische Attraktivität der APIs sowie der organisatorischen und technischen Bereitschaft zur Ausführung. Wir können Ihnen dabei helfen:

    • Entwicklung des API-Portfolios für Privat- und Firmenkundensegmente
    • Umsetzbare geschäftliche, rechtliche, betriebliche, funktionale und technische Rahmenbedingungen für Transaktions- und Datendienste
    • Entwicklung eines funktions- und fähigkeitsorientierten Fahrplans für Open Banking
    • Erstellung eines Proof of Concepts zum Verständnis der geschäftlichen Auswirkungen von (Design-Entscheidungen für) Open Banking-Produkten
    • Wertorientiertes Design von Open Banking-Angeboten

    4. Interaktion mit Dritten und Management

    Banken, die in der Lage sind, die erforderlichen Fähigkeiten zu schaffen, um effektiv und nahtlos mit Dritten zusammenzuarbeiten, werden in der Lage sein, ihre Wettbewerbsposition im Zeitalter des Open Banking zukunftssicher zu gestalten. Wir können dabei helfen:

    • Identifizierung der Anforderungen an die Interaktion mit Dritten
    • Einrichtung eines wirksamen Rahmens für die Verwaltung von Zustimmungen für verschiedene Engagements Dritter
    • Schaffung eines risikobasierten Onboarding-Rahmens für Dritte
    • Rahmen für das Wachstum und die Aufrechterhaltung der Third-Party-Community

    5. Open Banking ‘Monitoring als Dienstleistung'.

    Da viele Banken auf der ganzen Welt die Grundlagen ihres API-Entwicklerportals eingerichtet haben, besteht ein starker Anreiz zur Differenzierung in der entstehenden Open-Banking-Landschaft. Wir können Sie dabei unterstützen:

    • Leistungsbewertung der aktuellen Funktionen des Entwicklerportals, einschließlich des Funktionsumfangs der API und der Tools für die Erfahrung der Entwickler
    • Maßgeschneiderter Peer-Benchmark zur Identifizierung der wichtigsten Lücken im Entwicklerportal
    • Capability Roadmap zur Schließung von Lücken und zur weiteren Anreicherung des Funktionsumfangs der API sowie zur Verbesserung der Vollständigkeit der Erfahrung der Entwickler".

    6. Open Banking Target Operating Model Design

    • Schnelles Scannen der Funktionen des Betriebsmodells über 8 Schlüsselbedürfnisse
    • Ganzheitliche Betrachtung des Zielbetriebsmodells, das die Umsetzung der Open-Banking-Strategie unterstützt (z.B. unter Verwendung des Crosslinx Framework©), über den Kunden-, Management-, Fähigkeits- und Produktzyklus hinweg
    • Einbettung von Fähigkeiten zur Strategieausführung für Open Banking

    7. Unterstützung bei der Lizenzierung

    Der Finanzdienstleistungssektor ist stark reguliert. In der Regel benötigen Sie eine Lizenz, um als Finanzinstitut neue Produkte auf den Markt zu bringen, z.B. wenn Sie ein Anbieter von Kontoinformationen oder Zahlungsinitiierungsdiensten gemäß PSD2 werden. Wir haben Erfahrung mit verschiedenen Lizenzanträgen, indem wir die regulatorischen Anforderungen auf pragmatische Weise und nach einem aktivitätsbasierten Ansatz in den täglichen Betrieb eingebettet haben. Wir können Ihre Organisation dabei unterstützen:

    • Schnelles Scannen der auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Lizenzierungsfähigkeiten wie Strategievalidierung (Produkt, Wettbewerb, Markt), regulatorische Beurteilung (Gap-Analyse) und Betriebsbereitschaft (Betriebsmodell-Heatmap)
    • Lizenzantragsaktivitäten wie die Vorbereitung der Dokumentation (Richtlinien und Verfahren) und die Moderation von Workshops (Durchführung von Risikobewertungen, Ermittlung des Bedarfs an betrieblichen Anpassungen usw.)
    • Unterstützung bei der Implementierung von Betriebsmodellen, um kontinuierlich sicherzustellen, dass Ihre Organisation konform arbeitet und die Kosten für die Einhaltung der Vorschriften optimiert werden

    8. PSD2 Bewertung von Chancen und Anwendungsfällen

    Die Chancen der PSD2 werden mehr und mehr auch außerhalb des Finanzdienstleistungssektors erkannt. INNOPAY verfügt über umfassende sektorübergreifende Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen bei der Definition neuer Wertschöpfungsmöglichkeiten aus PSD2-Anwendungsfällen. Wir können Sie dabei unterstützen:

    • Identifizierung von umsetzbaren PSD2-Gelegenheiten und Anwendungsfällen
    • Erstellung von Proof of Concepts zum Verständnis der geschäftlichen, technischen und betrieblichen Auswirkungen von (Entwurfsentscheidungen für) PSD2-Anwendungsfällen
    • Identifizierung und Auswahl geeigneter Anbieter für die Realisierung von PSD2-Gelegenheiten
    • Unterstützung der Markteinführung neuer PSD2-fähiger Produkte und Dienstleistungen

    Wollen Sie mehr über unsere Gedanken zu PSD2 erfahren? Kontaktieren Sie uns!

    Nehmen Sie Kontakt auf

    Bereit für die Zusammenarbeit mit den Experten von INNOPAY?